Monats-Archive: Juli 2015

Unbemerkt zum Zukunftsauto gewandelt

Alle reden vom selbstfahrenden Auto. Doch wenn die nächste E-Klasse 2016 an den Start geht, wird sie über teilautonome Fähigkeiten verfügen, die mehr sind als reine Technik-Spielerei. Es mag ein wenig vollmundig klingen, wenn Martin Lorenz, der Projektleiter der neuen Mercedes E-Klasse erklärt: «Bei uns hat die Zukunft schon begonnen.» Während die bisher als Stuttgarter…
Mehr lesen

Einstieg in die Kompaktklasse

Infiniti wird im September sein erstes Kompaktfahrzeug auf der IAA in Frankfurt präsentieren. Die Enthüllung des Serienmodells des segmentübergreifenden Kleinwagens von Infiniti erfolgt damit genau zwei Jahre nach der Präsentation des Infiniti Q30 Concept auf der IAA 2013. Infiniti befindet sich in der Vorbereitungsphase der Fahrzeugeinführung. Abschliessende dynamische Tests und Abstimmungsverfahren finden zurzeit in Grossbritannien…
Mehr lesen

Hochspannung beim 12h-Rennen

Beim zweiten Swiss Energy Grand Prix auf dem Rundkurs in Lignières lieferten sich elf Teams in handelsüblichen Elektroautos ein Rennen durch die Nacht. Es wurde sorgfältig gefahren und fleissig geladen. Fast alle kamen ins Ziel. Was sich in der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag zwischen 19 und 7 Uhr auf dem kleinen Rundkurs im…
Mehr lesen

«Komplett neu»

Der Chef der Konzernforschung und Entwicklung Mercedes-Benz Cars, Thomas Weber, erkärt, warum der Mercedes GLE in zwei Modellvarianten gleichzeitig entstand. Hat BMW mit dem X6 Ihre Entscheidung, ein GLE Coupé zu bauen, beeinflusst? Wir haben im Vorstand sehr früh entschieden, dass wir unser SUV-Portfolio massiv ausbauen wollen. Vor dem Hintergrund haben wir mehrfach den G hinterfragt und…
Mehr lesen

Neuer Glücksbringer?

Renault bringt im Januar den Talisman zu den Händlern, der an den Laguna erinnert und den Latitude ablösen könnte. Die coupéhafte Mittelklasse-Limousine ist 4,85 Meter lang, 1,46 Meter hoch, 1,87 Meter breit und hat einen Radstand von 2,81 Meter. Ausgestattet ist das neue Modell mit Allradlenkung, Voll-LED-Scheinwerfern und dem Multi-Sense-System. Mit der Neuentwicklung lassen sich…
Mehr lesen

VLN4: Zweiter Platz im Cup und erfolgreiche GT3-Premiere

In einem der knappsten Zieleinläufe nach vier Stunden holten Amweg/Lamparter vom Toyota Swiss Racing Team den zweiten Platz im TMG Toyota GT 86 Cup. Auch in der SP8 gab es einen Vizerang für Ring Racing, und bei der Rennpremiere des Lexus RC F GT3 fuhr das Emil Frey Racing Team ebenfalls auf Rang zwei ein. Bei…
Mehr lesen

Im Detail verfeinert

Acht Jahre nach seiner Markteinführung präsentiert sich der Retro-Floh mit neuen Scheinwerfern, neuen LED-Tagfahrlichtern und überarbeiteten Kühlergrill. Am Heck strahlen die Rückleuchten nun in neuer Optik. Zudem wurde die Bremsanlage optimiert und der Fussgängerschutz um 20 Prozent verbessert. Der Innenraum des Viersitzers wurde deutlich aufgewertet und im Cockpit hält jetzt der neueste Stand der Technik…
Mehr lesen

Hesse mit Finesse

Der Nachfolger des erfolgreichen SUV-Modells ix35 könnte der koreanischen Marke Hyundai ähnlich viel Erfolg bescheren, dank europäischen Qualitäten, die nicht sofort ins Auge stechen. Selten gab sich ein asiatisches Modell so europäisch wie der neue Hyundai Tucson. Das vermag nicht zu überraschen, wurde der Nachfolger des Erfolgsmodells ix35 in Europa entwickelt, genauer gesagt in Rüsselsheim und…
Mehr lesen