Angeschärftes Kraftpäckli

Seit der ersten Generation aus dem Jahr 1996 erfreut sich der Ibiza Cupra bei den Freunden bezahlbarer sportlicher Gangart grosser Beliebtheit.

Das neue Modell wartet ab Ende 2015 mit 192 PS, elektronischer Differenzialsperre XDS, Hochleistungsbremsen und Cupra Drive Select mit verstellbarer Dämpfung auf. Die Leistung ist gegenüber dem Vorgänger um 12 PS gestiegen und das Drehmoment wurde von 250 auf 320 Nm erhöht. Dazu kommen die neuen Seat Infotainment Systeme, die per
Full Link und Seat Connect App Lösungen für die Smartphone-Integration bieten.

Das Fahrwerk des Ibiza Cupra lässt sich durch die Cupra Selective Suspension auf Knopfdruck dem aktuellen Fahrerwunsch anpassen. Das elektronische Quer-Sperrdifferential XDS reduziert die Tendenz zum Untersteuern und verbessert so das Handling. ESP samt Berganfahrassistent und Multikollisionsbremse oder Müdigkeitswarnung sind Bestandeile des serienmässigen Sicherheitspakets. Der Ibiza Cupra ist ab 23’950 Franken zu haben.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.