Bond darf als Erster

Anfang Dezember war für Fans des Agenten 007 und britischer Sportwagen schon Weihnachten: Aston Martin zeigte ein erstes Bild der kommenden Modellgeneration, die im nächsten Bond-Streifen “Spectre” Ende 2015 ihre Premiere feiert.

Wenig ist bisher bekannt zum Aston Martin DB10, den Double-O-Seven in “Spectre” fahren wird. Laut der britischen Sportwagenschmiede ist das Modell speziell für den Film produziert worden – und dies in enger Zusammenarbeit der Design- und Konstruktionsabteilung mit dem Regisseur des Films, Sam Mendes – damit das Auto auch zum weltberühmten britischen Filmspion passt.

Der DB10 ist zudem so etwas wie ein Jubiläumsauto, denn vor 50 Jahren begann die Liaison von Aston Martin und James Bond, und zwar mit dem berühmten DB5. Es wurden insgesamt 10 Exemplare des DB10 in Handarbeit gefertigt, und es bleibt zu hoffen, dass nicht so viele der kostbaren Filmautos bei den Dreharbeiten draufgehen wie in vergangenen Jahren.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.