Kategorie Archive: Frankfurt: IAA

Tesla-Konkurrenz aus China

Der taiwanesische Technologie-Konzern Thunder Power hat auf der IAA Frankfurt ein neues Elektro-Auto vorgestellt. Der Thunder Power Sedan soll 250 km/h Spitze laufen und mit einer Ladung 650 Kilometer weit kommen. Mit dem Sedan will Thunder Power nach eigener Aussage auf Anhieb Massstäbe in Sachen Leistung und Effizienz setzen. Voll geladen soll er mehr als…
Mehr lesen

PW-Komfort im Nutzfahrzeug

Europapremiere für den Nissan NP300 Navara auf der IAA Frankfurt. Die Japaner wollen ihre 80-jährige Erfahrung mit robusten Pickups mit den modischen Crossover-Modellen wie dem Marken-Beststeller Qashqai oder dem hippen Juke kombinieren. Konvexe und konkave Oberflächen wechseln sich ab und sollen für optische Dynamik sorgen. Das typische ‚V‘ im Kühlergrill und das Bumerangförmige LED-Tagfahrlicht weisen…
Mehr lesen

Traditionsname für China

Die deutsche Traditionsmarke Borgward ist zurück auf der automobilen Weltbühne. Auf der IAA präsentierte Borgward als Weltpremieren das SUV-Modell BX7 und die TS-Version des BX7. «Wir haben das Ziel, BORGWARD wieder zu dem international bedeutenden Automobilhersteller zu machen, der Borgward bereits in seinen Blütezeiten war», sagte Ulrich Walker, Vorstandsvorsitzender Borggward Group AG. Der Markteintritt von…
Mehr lesen

Méhari lässt grüssen

Citroen zeigte auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt zum ersten Mal das Konzeptfahrzeug Cactus M. Er verbindet den C4 Cactus mit den Genen des legendären Citroen Méhari. Im Innenraum des Strand- und Freizeitfahrzeugs werden Materialien verwendet, die ursprünglich aus dem Outdoor-Bereich stammen. So ist der Fahrgastraum dank im Fussraum eingebauter Abläufe einfach mit Wasser zu…
Mehr lesen

Rennstrecken-SUV

Auf eine beeindruckende Mischung aus Kraft, Luxus und Grösse auf Basis des Audi Q7 setzt der neue Bentley Bentayga. Der exklusivste Serien-SUV der Welt trägt einen neu entwickelten Sechsliter-W12-Biturbomotor mit 608 PS und 900 Nm Drehmoment sowie eine Achtstufen-Getriebeautomatik unter der Haube. Mit über 300 km/h Spitzentempo knackt der sanfte Riese sogar die meisten echten…
Mehr lesen

Aus der Dämmerung ins Rampenlicht

Das 5,29 Meter lange Luxuscabriolet ist ein 2+2-Sitzer mit eigener Mittelkonsole für die Fondpassagiere. Zwar ist der Dawn (englisch für Morgendämmerung) vom Wraith abgeleitet, seine Karosserie ist jedoch fast komplett neu entwickelt worden. Zu den ungewöhnlicheren Neuheiten gehören die hinten angeschlagenen Türen. Das Dach des Dawn kann während der Fahrt bis 50 Km/h geöffnet und…
Mehr lesen

Klang der dritten Dimension

Peugeot präsentiert auf der IAA in Frankfurt die Studie Fractal. Eine Lithiumionen-Batterie versorgt die Motoren des Elektrocoupés an Vorder- und Hinterachse mit Strom, die eine Gesamtleistung von 204 PS haben. Die Bodenfreiheit des Fahrzeugs lässt sich variabel an die jeweilige Situation anpassen. Auf Schnellstrassen beträgt sie sieben Zentimeter, was die Aerodynamik und damit auch die…
Mehr lesen

Auf geht’s

Mit schräger geneigter und schmalerer B-Säule als beim Coupé präsentiert Smart das Fortwo Cabrio als Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt. Auf Knopfdruck lassen sich gleich zwei Open-Air-Einstellungen wählen: als Zweisitzer mit Faltschiebedach oder als klassisches Cabriolet. In zwölf Sekunden lässt sich das Textilverdeck vollautomatisch öffnen – und das während der Fahrt sogar bis zur…
Mehr lesen

Elfer zündet den Turbo

Porsche feiert auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt die Weltpremiere des neuen 911 Carrera und Carrera S. Die neue Generation des Sportwagen-Klassikers debütiert mit innovativen Biturbo-Boxermotoren, weiterentwickeltem Fahrwerk sowie neuem Porsche Communication Management. Dank mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung mit Turbomotoren - sowohl im Rennsport als auch in Seriensportwagen - erreichen die neu entwickelten…
Mehr lesen

Streckbett-Behandlung

Kia präsentiert auf der IAA in Frankfurt den umfassend überarbeiteten Sportage. Neben dem Design wurden an weiteren Punkten des Fahrzeugs Änderungen vorgenommen. Der Sportage erhält einen drei Zentimeter längeren Radstand, wird vier Zentimeter länger und bekommt ein neu abgestimmtes Fahrwerk. Hinzu komen verbesserte und umfangreichere Sicherheitssysteme. Darüber hinaus wird das kompakte Kia-SUV erstmals als sportliche…
Mehr lesen