Kategorie Archive: Von Null auf 24h

VLN4: Zweiter Platz im Cup und erfolgreiche GT3-Premiere

In einem der knappsten Zieleinläufe nach vier Stunden holten Amweg/Lamparter vom Toyota Swiss Racing Team den zweiten Platz im TMG Toyota GT 86 Cup. Auch in der SP8 gab es einen Vizerang für Ring Racing, und bei der Rennpremiere des Lexus RC F GT3 fuhr das Emil Frey Racing Team ebenfalls auf Rang zwei ein. Bei…
Mehr lesen

VLN3: Schwierige Umstände

Das Toyota Swiss Racing Team trat zum dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft mit dem Cup-Fahrzeug in der Besetzung Manuel Amweg und Thomas Lampert an. Das Wochenende war von Zwischenfällen gekennzeichnet. Die frischgebackenen Sieger der Klasse V3 beim legendären 24-Stunden-Rennen kehrten auf die Nürburgring-Nordschleife mit dem Ziel zurück, in der Wertung des TMG Toyota GT 86…
Mehr lesen

24h-Rennen: Berg- und Talfahrt der Gefühle

Seit Anbeginn des Projekts "Von Null auf 24h" war alles auf das eine Ziel ausgerichtet: Die Teilnahme am 24h-Rennen auf dem Nürburgring 2015. Jetzt ist das Ziel erreicht, und erst noch mit dem Maximalziel Klassensieg. Eine Spazierfahrt war es wahrlich nicht. Es hat doch ein paar Tage gedauert, bis ich mir komplett bewusst wurde, was…
Mehr lesen

24h-Rennen: Der vierte Klassensieg beim vierten Start

Beim 43. ADAC Zurich 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife kam das Toyota Swiss Racing Team mit dem seriennahen GT 86 in der Klasse V3 als einziges ins Ziel und holte den Klassensieg. Grund zur Freude bereitete zudem der zweite Platz von Lexus Racing mit dem IS F CCS-R in der Klasse SP8. Der Anspruch wird immer…
Mehr lesen

24h-Rennen: Pflichtrunden absolviert

Das Qualifikationstraining zum 24h-Rennen auf dem Nürburgring war für das Toyota Swiss Racing Team eine Vernunftsangelegenheit. Gefahren wurde nicht auf Zeitenjagd, sondern Materialschonung.   Bereits im freien Training zum 43. ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring ging es für die Piloten des Toyota Swiss Racing Team und Lexus Racing darum, so umsichtig und schonend mit…
Mehr lesen

24h-Rennen: Auf zur erneuten Titelverteidigung

Das Toyota Swiss Racing Team tritt beim 43. ADAC Zurich 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife mit zwei Fahrzeugen an. Ziel Nummer 1: Ein vierter Sieg in der Klasse V3 mit einem Toyota GT 86 nach bereits drei Siegen in den drei Teilnahmen der Vorjahre. Ziel Nummer 2: Podestplatz in der Klasse SP8 mit einem Lexus IS…
Mehr lesen

Rhythmus gefunden

Was mit nervigen Trainingsrunden begann, entwickelte sich für mich zur bisher erfreulichsten Rennfahrt, auch wenn wir das Auto letztlich nicht ins Ziel bringen konnten. Der zweite Lauf zur VLN war zugleich der erste mit verschärften Bedingungen. Lizenzen und Armbändel wurden minutiös kontrolliert, genauso wie die drei Zonen mit Geschwindigkeits-Limiten von 200 und 250 km/h. Für…
Mehr lesen

VLN2: Erster Podestplatz des Jahres

Licht und Schatten beim zweiten Rennlauf zur VLN Langtreckenmeisterschaft auf der Nordschleife: Während ein Fahrzeug nach Unfall ausschied, holten Amweg/Lampert im Endspurt einen dritten Platz heraus. Das Toyota Swiss Racing Team war beim zweiten VLN-Lauf des Jahres auf Regen eingestellt. Beide Toyota GT 86 verliessen die Box mit weichen Regenreifen in Richtung Startaufstellung. Bis zur…
Mehr lesen

VLN2: Es wird nass

Im Qualifying zum zweiten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife brachte wechselnde Wetterverhältnisse. Die Rundenzeiten variierten mit zunehmendem Regen stark. Mit zwei Toyota GT 86 geht das Toyota Swiss Racing Team an den Start zum zweiten VLN-Lauf. Neu ist die Einführung von drei Zonen mit Geschwindigkeitsbegrenzung. "Zum Glück müssen wir nicht auf den Tacho…
Mehr lesen

Die Kehrseite der Rennsportmedaille

Eigentlich sollte das Gefühl überwiegen, das die ersten Stunden des Saisonstarts in der VLN dominierte: Schön dass es wieder los geht. Eigentlich. Dabei fing alles so gut an. Meine ersten Runden im freien Training zum Auftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft 2015 fühlten sich gut an. Alle Kurven der Nordschleife und des verkürzten Grand-Prix-Kurses auf dem Nürburgring…
Mehr lesen