Dynamisch über Stock und Stein

Mercedes-AMG erweitert erneut sein Produktportfolio: Das neue GLC 43 4Matic Coupé verknüpft sportlich-elegantes Design mit den markentypischen Fahrleistungen und den Vorteilen eines SUV bei Sitzposition, Innenraumvariabilität und Traktion auch abseits befestigter Wege.

Der 367 PS starke Dreiliter-V6-Biturbomotor, das Neungang-Automatikgetriebe mit verkürzten Schaltzeiten und der heckbetont ausgelegte Allradantrieb bilden die Basis für ein besonders agiles On-Road-Fahrerlebnis. Dazu trägt auch das Sportfahrwerk auf Basis der Mehrkammer-Luftfederung mit adaptiver Verstelldämpfung bei. Den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 km/h absolviert das Coupé in 4,9 Sekunden, die Geschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt.

Das Coupé ist aber auch bereit für gelegentliche Offroad-Ausflüge: Die Bodenfreiheit lässt sich per Tastendruck erhöhen, und die pneumatische Rundum-Niveauregulierung sorgt jederzeit für ein konstantes Fahrzeugniveau.

Das Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC Coupé feiert seine Weltpremiere am 28. September 2016 im Rahmen des Pariser Automobil-Salons. Die Verkaufsfreigabe erfolgt am 6. Oktober 2016, die Markteinführung beginnt im Dezember 2016.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.