Erfolgsrezept Cactus

Citroën ersetzt ab November den Kleinwagen C3 durch ein mit Luftkissenelementen ausgestattetes Modell.

Der neue C3 kommt in einer Gesamtlänge von 3,99 Metern mit einer Reihe von Elementen aus dem Cactus, darunter die Airbumps in den Fahrzeugseiten, auf die auch verzichtet werden kann, und die geometrischen Elemente im Bereich des Interieurs.

Zur Wahl stehen für die zweifarbige Aussenlackierung eine Vielzahl an Farben, das Dach kann in drei verschiedenen Lackierungen sowie mit Panoramadach bestellt werden. Auch bei den Nebelscheinwerfern, Aussenspiegeln und den Heckteil der C-Säule können farbige Elemente den C3 individualisieren.

Bei den Motorisierungen stehen drei Dreizylinder-Benziner mit 68, 82 und 110 PS sowie als Diesel zwei Varianten mit 75 und 100 PS zur Wahl. Alle Antriebsversionen sind mit Schaltgetriebe erhältlich, eine Sechsgang-Automatik folgt erst nach der Lancierung im November.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.