Grenzerfahrung Evo: Kurzer Schweiz-Besuch

Weiter geht’s auf der Rundreise zu den äussersten Territoriums-Ecken der Schweiz mit dem fünften Etappenziel Brusio. Treuer Begleiter: Der Mitsubishi Lancer Evolution X “Final Edition” mit 295 PS.

GrenzerfahrungEvo_Etappe05

GrenzerfahrungEvo_4_02Nach der Stippvisite im südlichsten Teil des Tessins geht es durch Chiasso hindurch und anschliessend entlang des Comer Sees. Der bunte Mix aus Autobahn und Landstrasse behagt dem Evo augenscheinlich. Wir kommen ordentlich dazu, das Beschleunigungspotenzial des Mitsubishi auszukosten. Es ergeben sich jede Menge Überholmanöver auf kürzestem Raum. Ins Schwitzen komme ich dabei bloss, weil es etwas umständlich ist, die Klimaanlage so einzustellen, dass der Innenraum bei mittlerweile 18 Grad Aussentemperatur nicht zur Sauna wird. Da hilft zwischendurch das gute alte Hausmittel: Fenster auf. Hatte ich schon fast vergessen.

In Tirano biegen wir links ab und klettern kurz über Grenze in die Schweiz, hinein ins Puschlav und zum ersten grösseren Ort Brusio. Kurzer Halt bei der bekannten Kellerei Plozza – aber nicht um den Durst zu löschen, auch wenn der Lancer Evolution X noch immer mehr als 11,5 Liter auf 100 Kilometer schluckt.

Noch ein letzter Blick auf das beeindruckende Bahnviadukt, das im Kreis verläuft, und dann gleich wieder zurück nach Italien. Eine der spannendsten Hürden für die #GrenzerfahrungEvo steht an: Der Aufstieg Richtung Stilfser Joch. Lecker.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.