Grenzerfahrung Evo: Pässe passen

Dritte Etappe auf der Evo-Runde um die Schweiz: Der Mitsubishi Lancer Evo X darf sich auf ersten Passfahrten beweisen – und ist in seinem Element.

Von Genf ins Wallis – am See entlang wäre es mit dem Lancer Evolution X doch ein wenig langweilig. Stattdessen wählen wir die Montblanc-Route, also “unten rum”. Kurz vor dem Erreichen des Montblanc-Tunnels, der direkt nach Italien führt, biegen wir im Evo links ab und begeben uns in die mondäne französische Ski-Hochburg Chamonix.

GrenzerfahrungEvo_Etappe03

Beim Überholen eines LKWs kurz vor einem Kreisel wird’s eng. Ich kann nur noch über eine Verkehrsinsel ausweichen. Der Evo quittiert es mit einem kleinen Hüpfer der Hinterachse, wobei sofort klar wird: Dieses Tier hat mit solchen Sondermanövern keinerlei Probleme und fühlt sich selbst in extremis absolut souverän an. Der LKW-Fahrer allerdings sieht es anders: “Vous êtes pas en Suisse!”, ruft er mir mit einer Drohgeste zu, nachdem er sich Zeit genommen hat, auszusteigen, um mir seine Meinung zu geigen. “Pardon Monsieur”, und dann geht’s weiter Richtung Col des Montets.  Ein Überholmanöver reiht sich ans nächste, die ersten Serpentinen sind für den Evo kein Problem. Geringe Seitenneigung, stark in Beschleunigung und Traktion – so macht es Spass im Mitsubishi.

GrenzerfahrungEvo_2_02Weiter auf der Route mit dem Grenzübertritt zurück in die Schweiz und dem besonders kurvigen Abstieg via Col de la Forclaz hinab nach Martigny. Jetzt sind die Bremsen ausserordentlich gefordert, und auch hier zeigen sich keine Müdigkeitserscheinungen. Die Scheiben sind ausreichend dimensioniert, von Fading oder Brummgeräuschen keine Spur.

Der Aufstieg zum Grossen Sankt Bernhard, dem Tor zum Aostatal, bringt jede Menge lang gezogene Kehren, die der Evo bei Tempo 80 km/h im fünften Gang nimmt. Beeindruckend. Doch kurz vor der Grenze nach Italien ist Schluss mit lustig: Der Pass ist bereits geschlossen, die Strasse vereist. Dann halt via Tunnel ins Tal, aber egal – es kommen noch jede Menge Pässe für den 295 PS starken Japan-Allradler.

GrenzerfahrungEvo_2_01

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.