Hybrider Leistungstraum

Einen 308 mit 500 PS, 730 Nm Drehmoment und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in vier Sekunden zeigte Peugeot Mitte April auf der Auto Shanghai. Möglich machen diese Zahlen ein Hybrid- und Allradantrieb.

Das Showcar Peugeot 308 R Hybrid kombiniert den 270 PS starken 1,6-Liter-Motor der Marke mit zwei je 115 PS leistenden E-Motoren, von denen einer an der Hinterachse sitzt. Das bei 250 km/h abgeregelte Fahrzeug stösst im Schnitt nach EU-Norm 70 Gramm CO2 aus und verfügt über verschiedene Fahrmodi, die die Leistung vom Hot-Lap- über den Race-Modi auf 300 PS und 400 Nm im Alltagsverkehr heruntersetzen.

Im reinen Batteriebetrieb sorgt vorzugsweise der hintere Elektromotor für den Antrieb des Peugeot 308 R Hybrid. Der vordere Elektromotor wird je nach Stellung des Gaspedals zugeschaltet.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.