Konkurrenz für R8 LMS

Renault lanciert mit dem R.S. 01 einen GT-Sportwagen mit Karbon-Monocoque und mehr als 500 PS. Damit ist das Konzeptauto “DeZir” von 2010 Realität geworden.

Renault-Sport_RS_01_2015_01Bei der Enthüllung des Supersportwagens auf dem Moskauer Autosalon brachte Patrice Ratti, CEO von Renault Sport Technologies, es auf den Punkt: “Der Renault Sport R.S. 01 verbindet das Design des Renault DeZir mit der Leistung des Formel Renault 3.5.” Formel-1-Legende Alain Prost pflichtete ihm bei: “Der R.S. 01 ist ein spektakulärer Rennwagen, der künftige GT- und Langstrecken-Champions hervorbringen wird.”

Quasi als Vorgeschmack auf den lang angekündigten neuen Renault Alpine entwarf Chefdesigner Laurens van den Acker den R.S. 01 als Hochleistungs-Boliden für Langstreckeneinsätze. Ähnlichkeiten mit dem Konzeptauto DeZir sind nicht zufällig, doch fällt zudem auf, dass er auch dem aktuell bei Rennsportlern sehr erfolgreichen Audi R8 LMS nicht unähnlich ist.

Renault-Sport_RS_01_2015_06 Renault-Sport_RS_01_2015_08 Renault-Sport_RS_01_2015_07

Renault-Sport_RS_01_2015_0cSo soll der 4,71 Meter lange, 2,00 Meter breite und 1,12 Meter hohe Supersportler aus Paris die Leistung eines GT3 übertreffen und Werte eines DTM-Tourenwagen anstreben. Bei der Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h soll er ähnlich viel Abtrieb erzeugen wie ein mit Flügeln bepackter Formel Renault 3.5.

Das Karbon-Chassis bildet die Leichtbaubasis für die Flunder, die ein Leergewicht von nur 1100 Kilo erreicht. Für den Antrieb sorgt ein Nismo V6 3.8-Liter mit doppelter Aufladung, der mehr als 500 PS und 600 Nm leistet. Das Kraftpaket wird durch ein sequenzielles 7-Gang-Getriebe von Sadev, eine Rennkupplung von ZF und Karbon-Bremsen abgerundet.

Der Renault R.S. 01 gilt als kommender Star der Veranstaltungsreihe World Series by Renault und nimmt ab 2015 am dort ausgetragenen brandneuen Markenpokal Renault Sport Trophy teil.

Renault-Sport_RS_01_2015_04 Renault-Sport_RS_01_2015_0b Renault-Sport_RS_01_2015_05 Renault-Sport_RS_01_2015_0a Renault-Sport_RS_01_2015_02

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.