Meet the Team: Die 3 von der Zeitnahme

Nullfehler-Toleranz-Job an der Boxenmauer: Drei Mädels sorgen bei Ring Racing dafür, dass das Toyota Swiss Racing Team zweifelsfrei über alle Rundenzeiten informiert ist.

Hoeppe_JohannaBereits im achten Jahr macht Johanna Höppe (22) den Job als Zeitnehmerin bei Ring Racing. Die Studentin mit Fachrichtung Wirtschaftsingenieur sorgt seit den Anfängen des Toyota Swiss Racing Teams vor zwei Jahren für eine lückenlose Rundenkontrolle. Und dies bei allen Läufen zur VLN Langstreckenmeisterschaft. Beim 24h-Rennen ist Johanna an das Gazoo Racing Team “ausgeliehen”, wie schon in vergangenen Jahren. Die ständige Rundenkontrolle und das Buchführen über Boxenstopps und Rundenzeiten lassen keinerlei Fehler zu, und das stundenlange Sitzen auf dem Barhocker an der Boxenmauer ist eine eigentliche Ausdauerleistung für sich.

Bueermann_DanielaUnterstützt wird die Ring-Racing-Zeitnahme in diesem Jahr von Daniela Büermann (25). Die als Industriekaufmann ausgebildete Zeitnehmerin ist sonst im Team Wagner eingesetzt, macht aber für das diesjährige 24h-Rennen eine Ausnahme, um beim Toyota Swiss Racing Team auszuhelfen.

Herbst_JilDritte im Bunde bei der Ring-Racing-Zeitnahme ist Jil Herbst (19), die nach bestandenem Abitur eine Ausbildung als Steuerfachangestellte beginnen wird. Jil war bereits im vergangenen Jahr beim Toyota Swiss Racing Team im Einsatz und wird ihr Zahlenflair auch 2014 wieder einbringen.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.