Méhari lässt grüssen

Citroen zeigte auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt zum ersten Mal das Konzeptfahrzeug Cactus M. Er verbindet den C4 Cactus mit den Genen des legendären Citroen Méhari.

Im Innenraum des Strand- und Freizeitfahrzeugs werden Materialien verwendet, die ursprünglich aus dem Outdoor-Bereich stammen. So ist der Fahrgastraum dank im Fussraum eingebauter Abläufe einfach mit Wasser zu reinigen. Um die Sitze zu schützen, sind sie mit Neopren überzogenen. Drei Luftkammern, die per Kompressor gefüllt werden, bilden das Verdeck des Zweitürers.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.