Mehr PS fürs Geld als beim Golf

Mit 189.50 Franken pro Pferdestärke denn je ist die im Januar angekündigte Corvette Z06 jetzt zu kaufen. Da sie aber das leistungsstärkste Modell in der 62-jährigen Geschichte des Kultautos ist, kosten die 659 PS halt auch 124’900 Franken.

Chevrolet-Corvette_Z06_2015_0eIn der Schweiz nehmen die Corvette-Händler ab sofort Kundenbestellungen entgegen. Die Auslieferung beginnt im Frühjahr 2015. „Leistung und technisches Potential machen die Corvette Z06 zu einem der begehrenswertesten Supersportwagen von heute“, sagte Thomas Sedran, President und Managing Director von Chevrolet und Cadillac Europe. „Die neue Z06 bietet 659 PS, ein Drehmoment von 881 Newtonmetern, eine ausgezeichnete Aerodynamik, Karbonfaser und Hochleistungstechnologien wie Magnetic Ride Control, Performance Traction Management (PTM) und ein elektronisches Sperrdifferential. Die Ausstattung lässt sich entweder mit einem manuellen 7-Gang-Getriebe oder der neuen 8-Gang-Automatik kombinieren.“

Der Preis von knapp 125’000 Franken ist zwar kein Pappenstiel. Doch hier das “entscheidende Argument”: Wer einen VW Golf 1.2 TSI ordert, erhält für 22’500 Franken gerade mal 85 PS, die also pro einzelne Pferdestärke 75 Franken mehr kosten als die Corvette…

Wer es luftiger mag, kann die Z06 Convertible ordern, zum Preis ab 129’900 Franken. Das optionale Z07-Performance-Paket kostet weitere 18’500 Franken. Hier geht es zur ausführlichen Modellvorstellung.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.