Modellpflege für den Massen-Audi

Audi spendiert dem A3 ein umfangreiches Update. Dazu gehören vor allem neue Asssistenzsysteme und Motoren. Auch das Bedien- und Anzeigesystem Virtual Cockpit wird in die Baureihe eingeführt.

Äusserlich bekommt der Kompaktwagen neu gestaltete Scheinwerfern und Heckleuchten. Neu im Segment ist der optionale Stauassistent. Notbrems- und Querverkehrsassistent sind weitere Ergänzungen. Xenon-plus-Scheinwerfer sind in allen A3 Serie, als Option bietet Audi LED- und erstmals auch Matrix- LED-Scheinwerfer an.

Mit dem 1.0 TFSI bietet Audi zudem erstmals einen Dreizylinder in der A3-Reihe an. Er leistet 115 PS und liefert 200 Newtonmeter Drehmoment. Ebenfalls zu haben ist ein vollständig neu entwickelter 2.0 TFSI mit 190 PS und 320 Nm Drehmoment. Dabei kommt eine neue Siebengang-S-Tronic zum Einsatz, die das Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ablöst.

10 PS mehr Leistung und in Verbindung mit der S-Tronic ein um 20 Nm gesteigertes Drehmoment zeichnen künftig die S3-Modelle mit nun 310 PS aus.

Die überarbeitete Baureihe startet Anfang Mai in den Verkauf, erste Auslieferungen an erfolgen im Sommer.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.