Neuauflage für Cruiser

Bei Kia rollt die zweite Generation des Lifestyle-Kastenwagens Soul an. Optisch ist er peppiger als bisher, beim Antrieb blieb alles wie gehabt.

Kia-Soul_EU-Version_2014_15Der neue Soul ist wirklich neu. Dass der kastenförmige Kompaktwagen keine Modellauffrischung, sondern ein von Grund auf neu konstruiertes Auto ist, erschliesst sich nicht sofort, denn geblieben sind die charakteristische Würfelform mit steilem Heck und in die Fensterlinie integrierter A-Säule. Doch der neue Soul baut nun auf der gleichen Plattform wie der ebenfalls kompakte Cee’d.

Daraus resultieren bei 4,14 Metern Länge und 2,57 Metern Radstand Vorteile bei der Raumausnützung. Tatsächlich ist der Soul wohnlicher geworden, die Platzverhältnisse sind eine Spur grosszügiger. Das luftige Raumgefühl wird durch den optionalen Einsatz von schicken zweifarbigen Interieurvarianten noch verstärkt.

Kia-Soul_EU-Version_2014_37 Kia-Soul_EU-Version_2014_51 Kia-Soul_EU-Version_2014_87 Kia-Soul_EU-Version_2014_74 Kia-Soul_EU-Version_2014_43 Kia-Soul_EU-Version_2014_4c

Kia-Soul_EU-Version_2014_36Weltweit war der Soul mit rund 700‘000 Verkäufen bisher bereits ein Erfolgsauto. 90 Prozent aller bisherigen Soul-Verkäufe entfielen auf die USA, wo der Würfel zum kleinen Kultauto wurde. Für Europa wittern die Koreaner mit der Neuauflage nun aber ebenfalls Morgenluft, wie Produktmanager Wolfgang Sailer bestätigt: „Der Soul bewegt sich im B-SUV-Segment, das in Europa bis 2016 auf rund 700‘000 Fahrzeuge anwachsen soll. Für den Kia Soul ist das eine grosse Chance.“

Die will Kia nun also mit dem neuen Modell nutzen, daher ist die äussere Gestaltung selbstbewusster und frecher als beim Vorgänger ausgefallen. „Die neue Generation ist diesmal stark auf Europa ausgerichtet“, erklärt Sailer.

Zwei Saugmotoren
Gewisse Zweifel an der Aussage weckt jedoch das Antriebsangebot des Soul. Zur Wahl steht der bereits bekannte 1,6-Liter Benziner mit vier Zylindern und 128 PS oder der ebenfalls längst eingeführte Commonrail-Diesel mit 1,6 Litern Hubraum und 132 PS Leistung. Beide Motoren sind direkt eingespritzt, verfügen jedoch nicht über Turboaufladung.

Kia-Soul_EU-Version_2014_85 Kia-Soul_EU-Version_2014_2e Kia-Soul_EU-Version_2014_83

Kia-Soul_EU-Version_2014_04Dies stellt sich bei den ersten Fahrten durchs sizilianische Bergland als Manko heraus, denn der 1,3 Tonnen schwere Soul will als Benziner nur im Drehzahlbereich jenseits der 4500 Umdrehungen flott vom Fleck kommen. Das bestens abgestimmte Fahrwerk würde deutlich mehr Leistung vertragen, die Lenkung arbeitet entsprechend präzis. Zudem zeigt sich, dass der Soul über eine gute Lärmdämmung verfügt, was bestens zur tadellosen Verarbeitung des Koreaners passt. Als Benziner ist der Soul eher der Lifestyle-Wagen zum Gleiten und für die tägliche Fahrt in der Stadt. Für noch mehr Gelassenheit sorgt ein Sechs-Stufen-Automat, den es für zusätzliche 1600 Franken gibt.

Empfehlenswerter Diesel
Wer es dennoch etwas spritziger mag, kommt bei der 5000 Franken teureren Dieselvariante eher zum Zug. Sein Drehmoment ist kräftiger und setzt etwas früher ein, zudem verbraucht er bei zurückhaltender Fahrweise gemäss Werksangabe weniger als fünf Liter Diesel auf 100 Kilometer. Dem Charme und der Eigenständigkeit des Kia Soul tut der eine Spur rauer laufende Selbstzünder keinen Abbruch. Und Michel Rutschmann, Chef von Kia Schweiz, rechnet denn auch mit einem Anteil von 45 Prozent Dieselmodellen an den Gesamtverkäufen des Wagens, der ab Mai in der Schweiz erhältlich sein wird. Doch wird das Gros der Vorführwagen hierzulande aus Benzinvarianten bestehen.
Neben seiner Eigenständigkeit spricht noch ein weiterer Punkt für den Kia Soul: Die Garantie und der Gratisservice sind wie bei allen Kia-Modellen auf sieben Jahre ausgedehnt. Doch Rutschmann kennt auch die Schattenseite der Kia-7-Jahres-Leistung: „Wer seinen Kia nicht pünktlich und regelmässig in den Service bringt, läuft Gefahr, die Garantieleistung zu verwirken.“

Kia-Soul_EU-Version_2014_74 Kia-Soul_EU-Version_2014_71 Kia-Soul_EU-Version_2014_66 Kia-Soul_EU-Version_2014_63 Kia-Soul_EU-Version_2014_59 Kia-Soul_EU-Version_2014_58 Kia-Soul_EU-Version_2014_57 Kia-Soul_EU-Version_2014_56 Kia-Soul_EU-Version_2014_50 Kia-Soul_EU-Version_2014_7e Kia-Soul_EU-Version_2014_5f Kia-Soul_EU-Version_2014_5e Kia-Soul_EU-Version_2014_5d Kia-Soul_EU-Version_2014_5c Kia-Soul_EU-Version_2014_5b Kia-Soul_EU-Version_2014_5a

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.