Neuer Blick fürs Balance-Wunder

Toyota feierte auf der New York International Auto Show das Facelift des GT86. Zur Auffrischung des Coupés tragen ein grösserer Kühlergrill, überarbeitete LED- und Nebelscheinwerfer sowie ein modifizierter Stossfänger bei.

Auch die LED-Rückleuchten und die Leichtmetallfelgen haben eine neue Optik. Das Interieur wurde optisch und haptisch aufgewertet. Es werden Leder-Alcantara-Sportsitze sowie eine mit Wildleder ummantelte Instrumententafel erhältlich sein. Das gleiche Material findet sich auch an der Türverkleidung. Kunden können sich alternativ für Sitze mit Kontrastnähten entscheiden. Das Sportlenkrad verfügt nun über Audio-Bedientasten, mittig prangt das GT86-Logo.

Eine neue Fahrwerksabstimmung mit veränderter Federung und Dämpfung sollen die Agilität steigern und die Kontrolle über das Fahrzeug verbessern, das bereits in der Vorversion perfekt ausbalanciert war.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.