Nobler Klettermaxe

All-Terrain nennt Mercedes-Benz eine neue Modellversion der E-Klasse. Nach bereits von anderen Herstellern bekanntem Muster verbirgt sich dahinter eine leichte Offroad-Variante des T-Modells mit erhöhter Bodenfreiheit, grossen Rädern und serienmässigem Allradantrieb sowie ausgestellten Radhäusern. Die Markteinführung folgt im Frühjahr 2017.

Auffälligstes Merkmal der markanten Front ist der Zweilamellen-Grill im SUV-Stil der Marke mit eingebettetem Zentralstern. Zum robusten Erscheinungsbild tragen der eigenständige Frontstossfänger sowie die Verkleidung im Unterfahrschutz-Look bei. Am Heck verfügt das Modell ebenfalls über einen speziellen dreigeteilten Stossfänger mit optischem Unterfahrschutz.

Zu den besonderen Merkmalen im Interieur gehören ein exklusiv für den All-Terrain erhältliches Zierteil im Alu-Carbon-Look, Edelstahl-Sportpedale mit Gumminoppen sowie Fußmatten mit All-Terrain-Schriftzug.

Zum Marktstart wird es den Al-terrain als E 220 d 4Matic geben, dessen neu entwickelter Dieselmotor 194 PS leistet. Kurze Zeit später folgt eine Variante mit Sechszylinder-Diesel. Beide Modelle besitzen serienmässig das neue Neun-Gang-Automatikgetriebe.

Der All-Terrain verfügt serienmässig über Dynamic Select, das wie beim GLE über einen besonderen All-Terrain-Modus verfügt. Er hebt in Verbindung mit der serienmässigen Luftfederung das Fahrwerk bei Geschwindigkeit bis 35 km/h um zwei Zentimeter an und passt weitere Parameter an.

Dank Luftfederung sind drei Niveaulagen möglich. Unabhängig vom Fahrprogramm lässt sich das höchste Niveau (+35 Millimeter) auch manuell mit Hilfe der Niveautaste auf der Mittelkonsole einstellen. Im Vergleich zum E-Klasse T-Modell steht der All-Terrain 29 Millimeter höher – 14 Millimeter sind auf die Reifen mit grösserem Höhen-/Breitenverhältnis und 15 Millimeter auf das höhere Normalfahrniveau der Luftfederung zurückzuführen. Die Bodenfreiheit beträgt 12,1 bis 15,6 Zentimeter.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.