Octavia in Klein

Auf dem Pariser Autosalon feiert der neue Skoda Fabia gleich doppelt Weltpremiere: als Kurzheck und als Combi. Ähnlicher war der Kleinwagen dem kompakten Octavia noch nie.

Skoda-Fabia_2015_01Die dritte Modellgeneration verfügt über moderne Sicherheits-, Komfort- und Infotainment-Systeme aus höheren Fahrzeugklassen und ist umweltfreundlicher als bisher. Wie beim grösseren Bruder Octavia weist der Kofferraum mit einem Volumen von 330 Litern den Spitzenwert im Segment auf.

Der deutlich geschärfte Auftritt von Kurzheck- und Combi-Version setzt auf kristalline Formen und scharfe Linien wie bereits in der Skoda-Studie VisionC angedeutet. Fabia und Fabia Combi erhalten ausgewogene, straffere Proportionen und werden 90 mm breiter sowie 31 mm flacher als die Vorgängermodelle.

Skoda-Fabia_Combi_2015_04 Skoda-Fabia_Combi_2015_03 Skoda-Fabia_Combi_2015_01 Skoda-Fabia_2015_09 Skoda-Fabia_2015_08 Skoda-Fabia_2015_05 Skoda-Fabia_2015_04 Skoda-Fabia_2015_03 Skoda-Fabia_2015_02 Skoda-Fabia_2015_0d

Dank neuer Motoren (vier Benziner, drei Diesel), gezielter Gewichtsreduzierung auf 980 Kilogramm in der Spitze sowie verbesserter Aerodynamik sinken Verbrauch und Emissionen des neuen Fabia um bis zu 17 Prozent. Sparsamstes Modell wird der 2015 erhältliche Fabia GreenLine mit der Motorisierung 1,4 TDI/75 PS. Er kommt auf einen Dieselverbrauch von 3,1 l/100 km.

Bereits ab November geht der Fabia in Europa an den Start, Anfang 2015 folgt der Combi.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.