Opels kühner Gassenzwerg

Nach dem dreitürigen Adam und dem neuen Corsa lanciert Opel im Sommer 2015 einen weiteren Kleinwagen. Der fünftürige Opel Karl füllt die Lücke im Stadtverkehr, die der Spark nach dem Wegzug von GM-Schwestermarke Chevrolet aus Europa hinterlässt.

?????????????????Viel ist noch nicht über das neue Kerlchen, pardon Karlchen aus Rüsselsheim bekannt. Doch soll er zwei Zentimeter kürzer sein als der Opel Adam. Damit würde der Kleinstwagen ins Format des Chevrolet Spark passen, den es nach dem Rückzug der anderen GM-Marke aus Europa nicht mehr geben wird. “Der Name Karl ist aus den Opel-Markenwerten abgeleitet: deutsch, emotional, nahbar”, erklärt Opel-Marketingchefin Tina Müller.

Die bisher gezeigten Silhouetten-Bilder machen den Opel Karl jedoch alles andere als nahbar. Immerhin besteht beim Namen eine Verbindung zu einem der Söhne des Firmengründers Adam Opel, der jedoch Carl hiess. Noch bleibt jedoch zum Karl alles im Dunkeln.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.