Plug-in-Luxus

Im Fokus des diesjährigen Messeauftritts von Mitsubishi Motors auf dem Pariser Autosalon steht die Studie GT-PHEV Concept, ein Highend-SUV-Modell mit hochmodernem Plug-in Hybridsystem und Triple Motor-Allradkonzept, bestehend aus insgesamt drei Elektromotoren.

Darüber hinaus wird der 2017er Jahrgang des Outlander und Plug-in Hybrid Outlander präsentiert. Er kommt unter anderem mit neuer Mittelkonsole, verfeinerter Materialanmutung im Innenraum sowie der neuesten Version des Frontkollisions-Warnsystems «Forward Collision Mitigation System», das jetzt mit einer zusätzlichen Funktion zur Fussgängererkennung ausgestattet ist. Ebenfalls an Bord sind ein Totwinkelwarnsystem sowie weitere, hochentwickelte Aktiv-Sicherheitselemente. Das Hybridmodell wird mit einem per Schalter wählbaren EV-Modus ausgestattet, der auf Fahrerwunsch dem rein elektrischen Fahren Priorität einräumt.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.