Präsidiale Karosse

Am 50. Geburtstag der wohl bekanntesten Pullman-Limousine, des Mercedes-Benz 600, debütierte der neue Pullman auf dem Genfer Automobilsalon. Das zweite Modell von Mercedes-Maybach übernimmt die Rolle des absoluten Spitzenmodells mit Vis-à-vis-Sitzanordnung hinter der Trennscheibe und ist zugleich automobile High-End-Luxusklasse in bester Maybach-Tradition.

Mercedes-Benz-S600_Pullman_Maybach_2015_03

Schon seine Länge von 6,50 Meter signalisiert die Sonderstellung des Mercedes-Maybach Pullman. Gegenüber der Mercedes-Maybach S-Klasse legt er noch einmal um mehr als einen Meter zu, der Radstand beträgt 4,42 m. Der Pullman ist mit 1,60 m zudem über 10 cm höher als eine Mercedes S-Klasse. So entsteht der Raum für eine grosszügige und edle Club-Lounge im Fond mit zahlreichen serienmässigen Annehmlichkeiten, und die Chauffeur-Limousine wird dem modernen Anspruch nach höchster Exklusivität und Luxus gerecht. Die VIP-Gäste reisen in Fahrtrichtung auf zwei serienmässigen Executive-Sitzen. Sie können sich über die grösste Beinfreiheit im Segment und einen höchst komfortablen Ein- und Ausstieg freuen. Pullman-typisch können die vier Passagiere vis à vis hinter der elektrisch absenkbaren Trennwand Platz nehmen.

Mercedes-Benz-S600_Pullman_Maybach_2015_09

Der V12-Biturbo-Motor des Mercedes-Maybach Pullman hat einen Hubraum von sechs Litern und eine Leistung von 530 PS.

Mercedes-Benz-S600_Pullman_Maybach_2015_07

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.