Sonderschub für Selbstzünder

Audi feiert mit einem Editionsmodell 25 Jahre TDI-Technologie. Der Audi A7 Sportback 3.0 TDI Competition leistet 326 PS, beschleunigt in 5,1 Sekunden auf 100 km/h und entwickelt bis zu 650 Nm.

Audi-A7_Sportback_3.0_TDI_competition_2015_02Modifikationen an der Aufladung und an den Nockenwellen steigern die Leistung des 3,0-Liter-Turbodiesel um 7 PS gegenüber dem Serienmodell. Wenn der Fahrer Vollgas gibt, kommen kurzzeitig über eine Boostfunktion weitere 20 PS dazu. Geschaltet wird mittels der Acht-Stufen-Tiptronic.

Das Sondermodell verfügt über das S-Line-Sportpaket, das auch eine Tieferlegung der Karosserie um 20 Millimeter beinhaltet. Die 20-Zoll-Räder im Fünf‑Speichen‑W‑Design haben schwarz lackierte Flanken. Die Bremssättel sind rot.

Voll-LED-Scheinwerfer sind Serie. Auf Wunsch liefert Audi Matrix-LED-Scheinwerfer, die MMI Navigation Plus und weiterentwickelte Fahrerassistenzsysteme wie den Nachtsichtassistenten.

Wann der Audi A7 Sportback 3.0 TDI Competition in der Schweiz bestellbar ist und was er kosten wird? Das bleibt zunächst das Geheimnis der AMAG.

Audi-A7_Sportback_3.0_TDI_competition_2015_04 Audi-A7_Sportback_3.0_TDI_competition_2015_03

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.