V10 als Standard

Auf dem Genfer Automobilsalon präsentierte Audi seinen Hochleistungssportwagen R8 in der zweiten Generation. Der V10-Mittelmotor und ein neu entwickelter quattro-Antrieb sorgen für hohe Fahrleistungen.

Audi-R8_V10_plus_2015_13Der 5.2 FSI steht in zwei Versionen zur Wahl – mit 540 und 610 PS. Das Topmodell beschleunigt in 3,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und weiter bis 330 km/h Spitze. Der Sound des frei saugenden V10, dessen maximales Drehmoment von 540/560 Nm jeweils bei 6500/min bereit steht, ist noch voller und schärfer geworden. Schaltbare Klappen im Auspuff und eine optionale Sport-Abgasanlage machen seinen Klang noch markanter.

Zu den Neuerungen beim 5.2 FSI gehört die zusätzliche indirekte Einspritzung. Sie ergänzt die Benzindirekteinspritzung FSI, senkt den Verbrauch und steigert die Motorleistung. Darüber hinaus hat der R8 Zylinderabschaltung an Bord. Der R8 V10 verbraucht im Mittel 11,8 l/100 km, beim R8 V10 plus sind es 12,4 Liter.

Eine Siebengang S-tronic und ein neu entwickelter quattro-Antrieb bringen die Kraft auf die Strasse. Die stählernen Bremsscheiben sind im gewichtssparenden Wave-Design ausgeführt, die Sättel auf Wunsch rot lackiert. Beim R8 V10 plus übernehmen Hightech-Scheiben aus Kohlefaser-Keramik die Verzögerung (Option beim V10).

Das Topmodell R8 V10 plus hat ein Trockengewicht von 1454 Kilogramm. Trotz zahlreicher Zusatzausstattungen und höherer Steifigkeit ist der schnellste Serien-Audi aller Zeiten bis zu 50 Kilogramm leichter als sein Vorgänger. Die Kombination aus Aluminium und CFK im Audi Space Frame erschliesst bei Gewicht, Steifigkeit und Crashverhalten neue Dimensionen. Der Aero-Unterboden, der einen langen Diffusor integriert, steigert den Abtrieb. Auch das Fahrwerk mit den Doppelquerlenkeraufhängungen zeigt, wie nah der neue Audi R8 am Motorsport ist.

Audi-R8_V10_plus_2015_0a

Ein optisches Erkennungsmerkmal und ein Plus an Sicherheit sind die serienmässigen LED-Scheinwerfer. Für eine noch grössere Sichtweite und Leuchtkraft bietet Audi optional den Laserspot für das Fernlicht an – ergänzt durch das dynamische Blinklicht vorn. Am Heck ist das dynamische Blinklicht Serie.

Der Verkauf des neuen Audi R8 startet im Sommer 2015. Der elektrisch angetriebene R8 e-tron kommt in seiner neuen Evolutionsstufe auf 462 PS Leistung und 920 Nm Drehmoment. Er spurtet in 3,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Dank neuer Batterietechnologie konnte die Reichweite im Vergleich zum ersten Technikträger mehr als verdoppelt werden – sie beträgt nach Audi-Angaben jetzt mehr als 450 Kilometer.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.