Wasser für den Sport

Ganz im Geiste des M3 CSL der Baureihe E46 und des M3 GTS auf Basis des E90 stellen die Bayern jetzt die Studie eines neuen GTS-Modells vor, das auf dem aktuellen M4 basiert.

Mit seiner Lackierung in Frozen Gray Dark metallic, unterstrichen durch Akzente in Acid Orange, wirkt der M4 aggressiv und bedrohlich. Das Auto ist konsequent für den Wettbewerbseinsatz auf der Rennstrecke entwickelt, soll aber strassentauglich sein.

Wichtigstes Merkmal des hochsportlichen M4 GTS ist die Wassereinspritzung. Damit können Leistung und Effizienz des S55-Dreiliter-Reihen-Sechs-Zylinder-Motors erheblich gesteigert werden. Die heruntergekühlte Ansaugluft erlaubt es nämlich, den Ladedruck der Turbolader anzuheben und den Zündzeitpunkt nach vorn zu ziehen.

Um die Leistung auf die Strasse zu bringen, ist der Concept M4 GTS mit Michelin Sport Cup 2-Reifen der Dimension 265/35 R19 vorn und 285/30 R20 hinten ausgerüstet; sie sind auf geschmiedete Leichtmetallräder aufgezogen. Um die Aerodynamik zu verbessern, verfügt das Modell über eine Kohlefaser-Haube mit grosser Luftöffnung sowie einen händisch einstellbaren Splitter vorn und Heckflügel hinten.

Derzeit ist der M4 GTS eine Studie – eine Kleinserie könnte schon nächstes Jahr auf den Markt kommen.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.