Weiterer «Cross Blue»-Vorgeschmack

Mit der Detroiter Weltpremiere der fünfsitzigen SUV-Studie Cross Coupé GTE gibt VW einen weiteren Ausblick auf die neueste SUV-Baureihe, die erstmals mit einem sportlich-sparsamen V6-Plug-In-Hybridantrieb ausgestattet ist.

Volkswagen-Cross_Coupe_GTE_Concept_2015_09Das Cross Coupé GTE zeichnet sich durch präzise Kanten auf der langen Motorhaube und eine sehr hohe Frontpartie aus. Auch die Silhouette mit der weit nach hinten gesetzten A-Säule sowie der markant schräg gestellten C-Säule prägen ein Erscheinungsbild, das voll und ganz auf sportliche Exklusivität setzt und gleichzeitig die Robustheit des grossen SUV unterstreicht. 22-Zollräder mit zehn hochglanzpolierten Speichen perfektionieren den Auftritt der Studie.

Angetrieben wird die Studie von einem 3,6 Liter grossen V6-Benziner und zwei Elektromotoren. Der Sechszylinder-Direkteinspritzer (FSI) liefert eine Leistung von 280 PS und ein maximales Drehmoment von 350 Nm. Die zwei Elektromotoren verfügen über 40 kW und 220 Nm sowie 85 kW und 270 Nm. Die Systemleistung addiert sich auf 360 PS. Wird das gesamte Potential abgerufen, beschleunigt das bis zu 209 km/h schnelle Cross Coupé GTE in 6,0 Sekunden auf 97 km/h. Dank der im Mitteltunnel platzierten Lithium-Ionen-Batterie kann das Cross Coupé GTE über eine Distanz von 32 Kilometern rein elektrisch gefahren werden.

Das Serienmodell des Cross Blue wird im Volkswagen-Werk Chattanooga gebaut werden und im kommenden Jahr vorgestellt.

Volkswagen-Cross_Coupe_GTE_Concept_2015_14 Volkswagen-Cross_Coupe_GTE_Concept_2015_03 Volkswagen-Cross_Coupe_GTE_Concept_2015_1a Volkswagen-Cross_Coupe_GTE_Concept_2015_02 Volkswagen-Cross_Coupe_GTE_Concept_2015_0f Volkswagen-Cross_Coupe_GTE_Concept_2015_01 Volkswagen-Cross_Coupe_GTE_Concept_2015_0d Volkswagen-Cross_Coupe_GTE_Concept_2015_0a

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.